Wer ist Dr. Ryan Cole?


Dr. Ryan Cole ist ein amerikanischer zertifizierter Dermatopathologe und medizinischer Direktor von Cole Diagnostics. Er arbeitet seit 2004 als selbständiger Pathologe, ist Präsident eines medizinischen Labors in Garden City – Idaho und wurde für das Amt des Arztes im Central District Health Board nominiert.

Er ist Mitglied von America’s Frontline Doctors, einer Gruppe von Ärzten, mit denen er dafür plädiert, dass das Eindringen der Politik in die Arzt-Patienten-Beziehung gestoppt werden muss.


In seinem Kampf hat er sich zunächst gegen Masken ausgesprochen:

„Es gibt statistisch gesehen wirklich keine Wirksamkeit von Masken“.

Er erklärte, dass alle Coronaviren saisonal sind und von selbst wieder verschwinden, auch die Erreger von SARS und MERS.

„Coronaviren folgen einem sechs- bis neunmonatigen Lebenszyklus, und egal, was wir tun, sie werden tun, was sie tun, und dann werden sie verschwinden. Was geschah mit SARS, was geschah mit MERS? Was haben wir getan, um sie aufzuhalten? Nichts, sie haben ihr Ding gemacht.“

Er warb für das Medikament Ivermectin und warb auch für Vitamin D als Ersatz für das Tragen von Masken und soziale Distanzierung zur Vorbeugung und Behandlung von COVID-19, aber er beschuldigt die Bundesregierung, die Behandlung von COVID-19 zurückzuhalten, um einen Impfstoff zu „verkaufen“.

„Sie wollen nicht, dass eine Therapie funktioniert, weil sie dann ihren Impfstoff verkaufen können.“

Er stellt die Wirksamkeit von COVID-19-Impfstoffen in Frage und behauptet, dass klinische Versuche mit mRNA-Impfstoffen Mutationen wie die Delta-Variante verursachen und zu Krebs und Autoimmunerkrankungen führen.

„Wenn man gegen Coronaviren geimpft wird – in der Vergangenheit waren es SARS, MERS und tierische Coronaviren […] – und Monate später einer Wildtyp-Variante des Virus ausgesetzt wird, kann das Immunsystem verrückt spielen. Bei den SARS-Impfstoffversuchen an Frettchen und Affen kam es bei 100 % der Tiere, die dem Wildtyp-Virus ausgesetzt waren, zu einer Immunreaktion.“

Er fügt hinzu, dass es sich bei den ARNm-Impfstoffen um eine „Gentherapie“ handelt und dass sie weder Immunität verleihen noch die Übertragung verhindern. Deshalb bezeichnet er sie als „Klumpenimpfung“ und „Nadelvergewaltigung“.

Auf dem White Coat Summit erklärte er, dass der gefälschte „Impfstoff“ das Toxin, also die Krankheit ist.

„Das ist keine gute Wissenschaft mehr. Das ist ein giftiger Angriff auf unsere Bevölkerung. Und das muss jetzt aufhören.“

Er bittet nun die wissenschaftliche Gemeinschaft, vorsichtig zu sein und zu sagen, dass es an der Zeit ist, Kinder Kinder sein zu lassen. Sie brauchen den Impfstoff nicht.

Aber natürlich wird der angesehene Arzt von den Zensoren disqualifiziert und beschuldigt, Pathologe zu sein, der keine Erfahrung im Bereich der öffentlichen Gesundheit hat.

Weitere Informationen über Dr. Ryan Cole:




Einige seiner wichtigsten Interviews:

https://odysee.com/@%C3%89breszt-%C5%90k:0/AMERICA’S-FRONTLINE-DOCTORS’-RYAN-COLE-THE-SPIKE-PROTEIN-IS-A-TOXIN:0

https://odysee.com/@Jadu200:7/covid.daystar.com—Dr-Ryan-Cole:f

https://www.bitchute.com/video/WEHRZ89K3cTk/

https://rumble.com/vlxs4f-interview-with-dr.-ryan-cole-about-ivermectin-and-covid-19.html

https://rumble.com/vgqaht-dr.-ryan-cole-md-vitamin-d-covid-and-your-immune-health.html

https://odysee.com/@NeilT:f/Dr-Ryan-Cole—Covid-Mistakes:f