Wer ist Dr. Astrid Stuckelberger?


Dr. Astrid Stuckelberger ist eine Schweizer Wissenschaftlerin, Forscherin, Trainerin, Sprecherin und Autorin im Bereich der internationalen Gesundheit. Sie ist seit 30 Jahren als Professorin und Forscherin an verschiedenen Universitäten in Europa tätig.

Als internationale Expertin in verschiedenen Bereichen der Gesundheit und des öffentlichen Gesundheitswesens gilt sie als Pionierin in der synthetischen Analyse der Wissenschaft, die mit neuen Modellen der epigenetischen Präventivmedizin und der Reversibilität von Krankheiten verbunden ist.

Die Epidemiologin hat 10 Bücher, die derzeit übersetzt werden, und mehr als 170 wissenschaftliche Artikel, politische Berichte, Regierungsberichte, Berichte der Europäischen Kommission und UN-Berichte veröffentlicht. Sie tritt in den Medien auf und ist der Ansicht, dass es zu den ethischen Pflichten von Wissenschaftlern gehört, die Wissenschaft mit der Öffentlichkeit zu teilen und zu diskutieren.


Dr. Astrid Stuckelburger, die seit 20 Jahren für die WHO arbeitet, prangert diese riesige Intrige an, die von den großen autoritären Institutionen wie der WHO und GAVI sowie von der Kontrolle der Massenmedien inszeniert wird. Sie sagt, dass die Schweiz das Zentrum der Korruption ist und dass GAVI und Bill Gates für alles, was sie tun, vollkommene Immunität genießen.

Diese mutige Frau ist jetzt eine Whistleblowerin der WHO geworden. Sie zeigt uns, dass es keine Pandemie gibt, dass der PCR-Test ein Schwindel ist und dass der Impfstoff eine gefährliche Abweichung ist, die als Biowaffe zur Entvölkerung eingesetzt wird.

„Die Pandemie gibt es nicht, die Geimpften werden die echte Krankheit verbreiten.“

In verschiedenen Interviews gibt sie Einblicke in das Innenleben der WHO und erklärt, wie die Maßnahmen der Organisation gegen ihre eigenen Vorschriften verstoßen. Sie hat in mehreren Ländern an den Internationalen Gesundheitsvorschriften gearbeitet, die Teil der rechtlichen Grundlagen für die weltweite Ausrufung der Pandemie sind.

Sie gründete „Reinfo Santé Suisse“ und organisierte die Pressekonferenz zum Referendum „Nein zur Verlängerung des Covid-Gesetzes“, die von den Verfassungsfreunden organisiert wurde, wo sie mit aussergewöhnlicher Klarheit über das sprach, was jetzt geschieht. Immer mit Quellenangaben und Referenzen.



Sie organisierte auch den „Friedensgipfel“ in Stockholm im Dezember 2020 und wurde von Del Bigtree für seine Sendung „The Highwire“ interviewt:


Weitere Informationen über Astrid Stuckelberger:



Einige ihrer wichtigsten Videos: