Was sagen Experten zur Anwendung von Moderna COVID-19-mRNA-Impfstoff bei Kindern?


Variant virus cell concept and new mutating coronavirus variants outbreak or covid-19 viral delta outbreak as a mutation of influenza as dangerous flu strain medical health risk with disease cells as a 3D render on white.

Dieses Gutachten wurde von der italienischen Rechtsanwältin Renate Holzeisen in Verbindung mit einer Klage eingereicht, die die EU-Zulassung des mRNA-Impfstoffs von Moderna für Kinder ab 12 Jahren anfechtet.

Spike-Proteins im Menschlichen Körper

Der Impfstoff von Pfizer wurde in einem bereits veröffentlichten Gutachten behandelt. Viele der nachstehenden Argumente – insbesondere diejenigen, die sich auf die Gefahren der Expression des biologisch aktiven SARS-CoV-2-Spike-Proteins im menschlichen Körper beziehen – gelten auch für die Adenovirus-basierten Impfstoffe von AstraZeneca und Johnson & Johnson.


Es wird hiermit die Erlaubnis erteilt, dieses Dokument in unveränderter Form weiterzugeben und zu verbreiten.

Anhang

Expertenmeinung zur Anwendung von Moderna COVID-19-mRNA-Impfstoffs bei Kindern