Ist die Mordrate in den USA im Jahr 2020 um 30 % gestiegen?


Neue FBI-Verbrechensdaten haben ergeben, dass die Mordrate in den Vereinigten Staaten im Jahr 2020 um satte 30 % gestiegen ist – der größte Anstieg der nationalen Mordrate in einem Jahr seit den 1960er Jahren.

Höchste Zahl seit dem Jahr 1995

Die 21.570 Morde in den Vereinigten Staaten sind die höchste Zahl seit dem Jahr 1995, als die Kriminalität Mitte der 1990er Jahre in die Höhe schnellte und der Kongress mit neuen Bundesgesetzen zur Strafzumessung und Strafverfolgung reagierte. Die Einführung der Überwachungstechnologie des 21. Jahrhunderts hat ebenfalls zu einem Rückgang der Kriminalität und der Inhaftierung von Wiederholungstätern beigetragen. Die am Montag veröffentlichten FBI Uniform Crime Reports fassen die Kriminalitätsergebnisse des Jahres 2020 zusammen.

Die Morde im Jahr 2020 stellten einen Anstieg von 29,4 % gegenüber 2019 dar. Das Phänomen scheint in engem Zusammenhang mit dem Aufstieg der Black-Lives-Matter-Straßenterror-Bewegung und einer zunehmenden Bereitschaft der demokratisch regierten Großstädte zu stehen, Kriminalität zu tolerieren. Die Zahl der Morde stieg im Sommer 2020 nach dem umstrittenen Tod des Mannes aus Minneapolis, George Floyd, sprunghaft an.

Das Jahr 2020 war auch von einer zunehmenden Feindseligkeit gegenüber den städtischen Polizeibehörden geprägt, wobei die Stadtverwaltungen tatenlos zusahen, als massive linke Unruhen die Stadtzentren überschwemmten. Eine verfehlte Strafverfolgungspolitik hat dazu beigetragen, dass innerstädtische Viertel, die von Drogenkonsum, Kriminalität und Obdachlosigkeit heimgesucht werden, immer mehr verfallen.

Auch die Gewaltkriminalität im Allgemeinen hat zugenommen. Der Uniform Crime Report kommt zu dem Schluss, dass „zum ersten Mal seit vier Jahren die geschätzte Zahl der Gewaltverbrechen in der Nation im Vergleich zur Vorjahresstatistik gestiegen ist“, wobei die 1,3 Millionen Gewaltverbrechen einen Anstieg von 5,6 % im Jahr 2019 bedeuten.

Strafrechtsexperten gehen davon aus, dass die Mordrate im Jahr 2021 während der Amtszeit von Joe Biden als Präsident weiter gestiegen ist. Da die Kommunen zunehmend unwillig sind, eine Politik der harten Kriminalitätsbekämpfung zu verfolgen, wird die Kriminalität in den problembelasteten städtischen Gemeinden wahrscheinlich weiter zunehmen, bis die Wählerinnen und Wähler eine Politik der harten Kriminalitätsbekämpfung wählen.

Der verstorbene Verbrecher wäre stolz.