Wer ist Dr. Simone Gold?


Dr. Simone Gold ist Rechtsanwältin, Autorin und zugelassene Notärztin. Sie ist die Gründerin von America’s Frontline Doctors, einer gemeinnützigen Organisation, die in ganz Amerika die Wahrheit ans Licht bringt, um Ärzten und Patienten zu helfen, sich für Wissenschaft, Freiheit und gesunden Menschenverstand einzusetzen.


Sie kämpft gegen die „Medical Cancel Culture“ und sagt, dass die Regierungen Entscheidungen treffen, die das Leben von Tausenden der verletzlichsten und entbehrlichsten Menschen kosten. Sie deckt „die ernsthafte und lebensbedrohliche Desinformationskampagne“ auf, die gegen das amerikanische Volk und die Welt geführt wird. Dr. Gold bezeichnete die massive „Desinformationskampagne“ auf Covid als ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Sie rief mehrfach leidenschaftlich dazu auf, eine Petition gegen autoritäre Bewegungen zu unterzeichnen und zu verbreiten, die darauf abzielen, Menschen zu Covid-Injektionen zu zwingen, und hat eine Klage eingereicht, um COVID-Spritzen für Kinder zu stoppen. Sie sagt, dass der experimentelle Impfstoff für junge Menschen unter 20 Jahren absolut verboten werden sollte, da er aufgrund einer möglichen Autoimmunabstoßung der Plazenta die Fruchtbarkeit der Frau beeinträchtigen kann.

Sie behauptet, wir sollten den Impfstoff nicht COVID-19 nennen, weil er experimentell ist. Er ist noch nicht als Impfstoff zugelassen worden. Er befindet sich derzeit in der Erprobungsphase.

„Es sind keine COVID-19-‚Impfstoffe‘, sondern experimentelle biologische Wirkstoffe. Wenn Sie den Impfstoff einnehmen, werden Sie in ein Pharmakovigilanzsystem eingeschrieben. Das bedeutet, dass Sie sich in einen medizinischen Versuch eingeschrieben haben …“

Sie fügt hinzu, dass es keinen Beweis dafür gibt, dass diese experimentellen Impfstoffe die Übertragung des Virus verhindern. Außerdem seien sie „nicht sicherer“ als das Wuhan-Virus und hätten viele Nebenwirkungen wie Unfruchtbarkeit und neurologische Erkrankungen.

Gold lobt wiederholt Hydroxychloroquin und Ivermectin als Mittel gegen COVID-19 und betont, dass sie sicher und leicht verfügbar sind und außerhalb des Westens mit großem Erfolg eingesetzt werden. Sie erklärt, dass sehr viele Leben gerettet worden wären, wenn solche Behandlungen im Westen zur Verfügung gestanden hätten. Behandlungsmöglichkeiten sollten diskutiert und besprochen werden, anstatt von Big Tech zum Schweigen gebracht und zensiert zu werden.

„Hydroxychloroquin (HCQ) ist seit über 65 Jahren von der FDA zugelassen und wurde weltweit milliardenfach ohne Einschränkung eingesetzt. Seit vielen Jahrzehnten wird es Schwangeren, Kindern, älteren Patienten, immungeschwächten Patienten und gesunden Menschen verabreicht.“

Sie schrieb ein Weißbuch über Hydroxychloroquin, um die Aufmerksamkeit der Leser auf die unbestreitbare Sicherheit von Hydroxychloroquin (HCQ) zu lenken:


Sie ist die Autorin des Buches „I Do Not Consent: My Fight Against Medical Cancel Culture“ (Ich will nicht einwilligen: Mein Kampf gegen die medizinische Abtreibungskultur):


Dr. Gold hat erkannt, dass die verfassungsmäßigen Freiheiten „verdampfen“, also schlägt sie eine juristische Richtung ein: Jetzt kämpft sie wirklich nur noch für die Freiheit.

„Zwang ist keine Zustimmung“, und die Rebellion gegen Zwang wächst. Die Menschen sind jetzt noch mehr daran interessiert, sich gegen eine repressive Politik zu wehren, als daran, Ärzte zu finden, die ihnen Medikamente zur Behandlung von COVID-19 zu Hause geben.

Mehr Informationen über Dr. Simone Gold:


Einige der wichtigsten Videos:

https://odysee.com/@BobRobertson:0/ABOUT-THE-COVID-19-VACCINE-FROM-DOCTOR-SIMONE-GOLD-!!:e

https://odysee.com/@FearlessNation:7/Dr-Simone-Gold-The-Uncensored-Truth:f

https://odysee.com/@Handy_Bigsticks:2/fight_against_medical_tyranny:f