Bevölkerungsreduktion durch Hungersnöte?


Closed businesses for COVID-19 pandemic outbreak, closure sign on retail store window banner background. Government shutdown of restaurants, shopping stores, non essential services.

Lockdown: Die UN warnt vor Hunger-Epidemien biblischen Ausmasses.

Die Lockdown Massnahmen sind viel gefährlicher als Covid

Der Lockdown gefährdet Gesundheit, Sicherheit, Freiheit und Wohlfahrt der gesamten Weltbevölkerung. Seine schädlichen Wirkungen stehen in krassem Missverhältnis zum angeblichen Nutzen.

Hausarrest, Quarantäne, Isolation, Bewegungsmangel, zuwenig Sonnenlicht, zuwenig frische Luft, Angst vor Viren und Zwangsmassnahmen, Arbeitslosigkeit, Verschuldung, Konkurse und kollektiver wirtschaftlicher Ruin erzeugen Krankheiten, Depressionen, Armut, Not, Existenzangst, Selbstmorde, Unruhen und Gewalt.

Isolation tötet viel mehr Menschen als das Virus

Der Lockdown hat im April 2020 allein in England und Wales über 10’000 isolierte SeniorInnen vorzeitig in den Tod getrieben. Je mehr wehrlose Menschen in Krankenhäusern und Pflegeheimen wegen tödlichen Corona Massnahmen sterben, desto besser für die Profiteure der Angst. Die so in die Höhe getriebenen Todesfallzahlen ermöglichen den “Rettern”, die Verlängerung und Erweiterung ihrer tödlichen “Schutz-Massnahmen” gegenüber Autoritätsgläubigen zu rechtfertigen.

Wie lange noch? Hat Deutschland nicht schon einmal erlebt, wie sich die führungsbedürftige Mehrheit von ihren vermeintlichen “Rettern” verführen lässt? Die künstliche Corona Krise zeigt: Auch in anderen Nationen sind leichtgläubige Mehrheiten für diese Art der Verführung anfällig!

Armut und Hunger töten weitaus wirksamer als das Virus

Wegen der Corona-Heuchelei der Lockdown-Führer und der Hysterie der Geführten sind eine Milliarde Menschen von Hunger bedroht. Die Zerstörung der wirtschaftlichen Lebensgrundlage wirkt in Krisen wie ein Brandbeschleuniger: Der Lockdown verdoppelt die Zahl der vom Hunger-Tod bedrohten Menschen auf 260 Millionen und die der Hunger-Toten auf 20 Millionen pro Jahr!



Lockdown-Hungersnöte biblischen Ausmasses werden weltweit Dutzende Millionen Menschen töten. Am härtesten trifft es die Armen und die Kinder! Die Mehrheit der Verhungernden sind Menschen mit dunkler Hautfarbe. Black Lives Matter? Der Lockdown macht auch die europäische und amerikanische Mittelklasse mit Armut und ihren tödlichen Folgen vertraut.



Mit ihrer Autoritätsgläubigkeit und Doppel-Moral verurteilen die Zeugen Coronas Dutzende Millionen von Menschen zum Hungertod. Zugleich verunglimpfen die Corona-Demagogen und ihre hirngewaschenen Jünger jeden als “Gefährder”, der diese Massen-Psychose kritisch hinterfragt! Wer wegschaut, macht sich mitschuldig. Stoppen wir diesen Lockdown-Massenmord! Stoppen wir Gates, Tedros, Ryan, FauciFerguson und ihre Handlanger!